logo

Spielend Europa kennenlernen

- eine Reportage von Manuel Stüber und Jonas Fuchs -

Beim Betreten von Frau Beyers Raum fällt zuerst die weihnachtliche Stimmung auf. Im Hintergrund werden mittels Projektor Bilder an das Whiteboard geworfen und Weihnachtslieder laufen ununterbrochen. Die Luft ist mit dem Geruch von Tee gefüllt, welcher von den von Frau Beyer bereitgestellten Teekannen stammt. Verfügbare Sorten haben den Geschmack von Bratapfel und Spekulatius, wodurch man den Geist der Weihnacht mit fast allen Sinnen wahrnehmen kann. Verteilt wurde die Arbeit auf 5 Gruppen der Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 6 bis 9, welche sehr konzentriert an ihren Projekten basteln. Ihr Ziel ist das Erstellen von Brettspielen und Rätseln. Dazu verwenden die Schüler Atlanten, Landkarten und das Internet. Ihr freudiges Basteln wird durch Frau Beyer koordiniert und angeleitet. Sie erzählt uns, dass die Spiele das Thema Europa haben und am Ende der Woche bei der Vorstellung von interessierten Schülerinnen und Schülern gespielt werden können. Dazu lernen die Gruppen die Regeln sämtlicher erstellter Spiele, um sie zum Präsentationstag unabhängig voneinander vorstellen zu können. Frau Beyer teilt uns mit, dass sie begeistert ist von der hohen Kreativität der Schüler, sie haben weniger als einen Tag gebraucht um ihre Spielideen zu finden. Zur Inspiration haben die Projektteilnehmer am ersten Tag mitgebrachte Spiele gespielt. Die Spiele, die in der Projektarbeit entstehen, sollen auch im Unterricht einsetzbar sein und Spaß  am Lernen bereiten. „Unser Spiel heißt Europoly.“, erklärt uns eine der Schülerinnen. Das Ziel des Spieles ist es, ähnlich dem Original, möglichst viele Sehenswürdigkeiten in den durch verschiedene Farben dargestellten Ländern zu kaufen und somit die Gegenspieler in einen finanziellen Ruin zu treiben. Andere Gruppen erstellten ein großes Puzzle, welches auf einer Karte von Europa basiert oder ein „Europa-Labyrinth“, dessen Ziel es ist, die Labyrinthe in den einzelnen Ländern zu durchqueren und mit verdientem Geld 5 Häuser zu kaufen. Darüber hinaus werden verschiedene Arten von Rätseln gebastelt. Diese reichen vom Gitterrätsel über das Zuordnen von Hauptstädten zu den Ländern bis hin zu einer „Reise durch Europa“, welche den Spieler durch ganz Europa führt und mit der Beantwortung von möglichst vielen Fragen gewinnen lässt.