logo

Wie ist es als Student an der Bauhaus-Universität Weimar?

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums „Am Lindenberg“ Ilmenau an der Bauhaus-Universität Weimar.

Am 14. November 2018 hatten ca. 30 Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse e. A. der Klassenstufen 11 und 12 die Möglichkeit erhalten, sich vor Ort zu informieren und beraten zu lassen.

Bereits im März dieses Jahres organisierte Kunsterzieherin  Frau G. Macholdt für ihre Schülerinnen des letzten Abiturjahrganges einen studienorientierenden Besuch an der Bauhaus-Uni.

Den guten Kontakt nutzend, konnten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Unterrichtes am anderen Ort von den vielfältigen Studienmöglichkeiten erfahren. Die Bauhaus-Universität bietet insgesamt 38 Studiengänge.

Studienberater Christian Eckert präsentierte einige davon und legte den Fokus auf die Fakultäten Kunst und Gestaltung sowie Architektur.

Tipps zur Bewerbung und Eignungsprüfungen, wobei individuelle Fragen gestellt werden konnten, gehörten zum ersten Teil des Programmes.

Eine Campusführung mit den „Bauhaus.Botschaftern“ inclusive Besichtigung einiger Werkstätten erfolgte im zweiten Teil, ungestört der umfänglichen Bauarbeiten auf dem UNI-Gelände.

Die „Bauhaus.Botschafter“ sind Studierende der Bauhaus-Universität Weimar, die Fragen zu ihrem eigenen Studiengang beantworten. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern also Informationen aus erster Hand zu dem doch so anderen Leben als Kunststudent und zur Frage: Wie ist es als Student an der Bauhau-Universität?

 

Gudrun Macholdt