logo

„Ich bin sicher, Rembrandt liebt mich.“

Das ist ein Ausspruch des poetischen weißrussischen Malers Marc Chagall, der momentan noch bis zum 18.11.2018 neben anderen  Künstlern der klassischen Moderne mit zahlreichen Bildern und Künstlerbüchern  im  Kunsthaus  am Markt in Jena ausgestellt wird.

Am Freitag, d.26.10 besuchten gleich zwei Klassen der Stufe 10 des Gymnasiums „Am Lindenberg“ die hochfrequentierte Ausstellung. Mit ihren Kursleiterinnen Frau Eger-Pfützner und Frau Macholdt folgten sie mit Interesse den Ausführungen im Museum und erlebten hautnah weltbekannte Originalkunst. Im anschließenden  Workshop erprobten die Schüler die Gestaltung eines ausdrucksstarken Porträts eines Partners mit reduzierten Linien ganz im Stil von Picasso oder Matisse, deren in der Ausstellung befindliche Radierungen den Input gaben.

Das Kunsthaus am Markt in Jena gehört zu den alljährlichen Exkursionszielen von Schülern der Sekundarstufe 2 der Kunstkurse des Gymnasiums „Am Lindenberg“ und wird mit seinen wechselnden Ausstellungen stark von den Schülern angenommen. In der nächsten Woche besuchten die 10 b und c die Ausstellung, die zugleich die momentan zu  behandelnden Lehrplanthemen optimal ergänzt.

Sibylle Eger-Pfützner (Fachlehrer Kunst und Verantwortliche Öffentlichkeitsarbeit)