logo

Jugend forscht 2018

Unsere Schule nimmt seit vielen Jahren regelmäßig am Wettbewerb „Jugend forscht“ teil. Dieser Wettbewerb beginnt mit den Regionalwettbewerben. Die besten Projekte qualifizieren sich für die Teilnahme am thüringenweiten Landeswettbewerb in Jena. Die Teilnehmer unserer Schule konnten schon viele Sonderpreise und erste Plätze sowohl im Regionalwettbewerb in Ilmenau als auch bei den Landeswettbewerben in Jena erringen. Unsere Schule erhielt in diesem Jahr den Jugend forscht Schulpreis 2018 für das besondere Engagement zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter Schüler in Höhe von 1.000 Euro.

In diesem Jahr nahmen 2 Gruppen unserer Schule am Regionalwettberb teil. So beteiligte sich Hannes Schulze aus der Klasse 9a mit seinem Thema: LISA–Linux-basierte Schüler-Administration und wurde Regionalsieger der Sparte Schüler experimentieren. Hannes wird sein Thema beim Landeswettbewerb in Jena vom 10.04-11.04 2018 verteidigen. Wir wünschen ihm viel Erfolg.

In der Sparte Jugend forscht   beteiligten sich Marie Möller (12d) Philipp Witte (12b) und Johannes Schirbock (12c) mit dem Thema. Xylit- ein natürliches Zuckerersatzmittel zur Prävention und Bekämpfung von Karies und erhielten einen Sonderpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Ilmenau.