logo

DOKULIVE mit Ingo Espenschied zu Gast im Klassenzimmer

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts  erlebten die 9.Klassen am Donnerstag, den 25.01.2018  einen interaktiven Vortrag zum Thema „1.Weltkrieg“. Das Jahr 2018 steht im Gedenken für 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg und hat somit eine besondere Wichtigkeit. Anhand einer spannenden Geschichte und beeindruckenden Bildern sowie originalen Tondokumenten hat Ingo Espenschied es wieder einmal verstanden, die Schülerinnen und Schüler in seinen Bann zu ziehen. Die Veranstaltung war eine gelungene Bereicherung zum Fachunterricht und hat den Jugendlichen deutlich gemacht, dass Freiheit und Demokratie große Errungenschaften sind. Den Traum lebten die Menschen schon 1914. Er wurde durch Kriege und Machtbesessenheit immer wieder zerstört!

 

Conni Sperling